Liebe Kulturfreunde,

die Corona-Pandemie schränkt auch unsere Veranstaltungen ein. Wir beobachten die Situation sehr genau und entscheiden auf Basis behördlicher Vorgaben. Auf dieser Website halten wir Sie auf dem Laufenden, welche Veranstaltung stattfinden oder abgesagt werden.

Kulturprogramm 2021

Wir haben auch in 2021 wieder ein vielfältiges Kulturprogramm gestaltet und laden Sie sehr herzlich dazu ein, unsere Gäste zu sein.

2019 haben wir bei den Grafrather Bürgerinnen und Bürgern eine Umfrage gestartet, welche Veranstaltungen und Kulturformate sie sich denn vom Kulturverein wünschen würden. Die Ergebnisse zeigten, dass wir mit unserem bisherigen Angebot gut gelegen sind – klassische Konzerte lagen an erster Stelle – doch wir haben gerne im neuen Programm Anregungen aus der Umfrage aufgenommen und unser Programm damit erweitert und noch vielfältiger zusammengestellt.
 
Wir freuen uns, wenn Sie Gefallen finden an unserem Programm und unsere Gäste sind! Seien Sie herzlich willkommen!


Sonntag, 10 Uhr
Wallfahrtskirche St. Rasso, Grafrath

Das Projekt wird
vsl. weiter fortgesetzt

„Unterstützung von Künstlern in Pandemiezeiten –
Musik in St. Rasso bei Sonntagsgottesdiensten“

Die Einschränkungen während der Pandemie betreffen im Kulturbereich erneut vor allem die freischaffenden Sänger und Musiker. Die Möglichkeiten, ihrer Profession nachzugehen, sind äußerst begrenzt.

Mit  der großzügigen Unterstützung zahlreicher Förderer ist es uns möglich, seit 22. November 2020 zu den  Sonntags-/Feiertags-Gottesdiensten in der Wallfahrtskirche St. Rasso  professionelle SängerInnen und MusikerInnen einzuladen. Sie gestalten in begrenztem Umfang den Gottesdienst musikalisch mit und erhalten dafür ein Honorar.

Damit setzen wir ein Zeichen der Solidarität mit den Künstlern und wir werden dieses Projekt fortsetzen. 

Gerne können Sie mit einer Spende auf unser Vereinskonto mit Angabe des Verwendungszwecks dieses Projekt unterstützen! Jeder Betrag ist willkommen.

Wallfahrtskirche St. Rasso – Gottesdienstbeginn: 10 Uhr.

FFP2-Maske erforderlich!

Förderer und Sponsoren:


– Stiftung für Kunst, Kultur und Soziales U. Jung, Grafrath
– Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Grafrath
– zahlreiche Mitglieder des Kulturvereins St. Rasso 

Herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt finanziell und auch anderweitig unterstützen!


Samstag, 5. Juni 2021

Unterwegs auf dem Rasso-Pilgerweg von Dießen nach Andechs

Unterwegs auf dem Rasso-Pilgerweg – Von Dießen zum Kloster Andechs über Aidenried 

Es ist wieder soweit! Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein, am Samstag, den 05.06.2021 gemeinsam die ca. 18 km lange dritte Etappe auf dem Rasso-Pilgerweg zu gehen.

Vom Dießener Bahnhof aus wandern wir am Südende des Ammersees durch die schöne Voralpenlandschaft, weiter geht es über Aidenried durch Wald und Wiesen bis nach Andechs. Dort beenden wir den Tag in der Klosterkirche.

Wir gehen bei jedem Wetter unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln!

Bitte festes Schuhwerk und Brotzeit für unterwegs mitnehmen!

Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 08144/997263 bei Hedwig Stöppel

Treffpunkt: 9:15 Uhr vor dem Bahnhofsgebäude in Dießen

Ende ca. 16:00 Uhr Kloster Andechs

Die An- und Abreise ist mit Bahn und Bus möglich


Samstag, 19. Juni 2021, 16 Uhr
Schul-Aula Grafrath

Kinder-Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von W. A. Mozart

Eine abenteuerliche Liebesgeschichte
 
Der spanische Edelmann Belmonte ist verzweifelt, denn seine Geliebte Konstanze ist mit ihrer Zofe Blonde und seinem Diener Pedrillo  in den Orient verschleppt worden, dort sind sie Sklaven des Bassa Selim.
Bassa Selim behandelt sie zwar gut, aber er läßt sie nicht ziehen, sondern er wirbt um das Herz von Konstanze.
Belmonte hat die Vermißten aufgespürt und schleicht sich – unter dem Vorwand, ein Baumeister zu sein – in den Palast. Der kauzige Aufseher Osmin kommt ihm dabei immer wieder in die Quere.
Wird es Belmonte gelingen, alle sicher aus der Gefangenschaft zu befreien ?
 
Mit witzigen Dialogen, viel Musik aus der Oper von Mozart und direktem Bezug zu den Kindern im Publikum singen und spielen Sängerinnen und Sänger der Musikhochschule München eine rund eine Stunde lange Familien-Fassung der ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL. Am Klavier befeuert von Mirjam von Kirschten und in der Leitung von Prof. Thomas Gropper ist das nach der ZAUBERFLÖTE im Herbst 2020 die zweite Kinderoper für Grafrath.
 
Belmonte, spanischer Edelmann – Matthias Heubusch
Konstanze, seine Geliebte –  Anna Karmasin
Blonde, deren Zofe – Anna Wassermann
Pedrillo, Belmontes Diener – Klaus Steppberger
Osmin, Aufseher – Thomas Gropper
Bassa Selim, orientalischer Fürst – Rudolf Laue
 
Klavier – Mirjam von Kirschten
 
Gesamtleitung : Thomas Gropper
 
Wir danken der Sparkasse Fürstenfeldbruck sowie der Stiftung Kunst-Kultur-Soziales Ursula Jung, Grafrath sehr herzlich für die gewährte Unterstützung!


Samstag,

31. Juli 2021, 16.30 Uhr

Kindertheater „Der kleine Pilger“

Mit dem Schauspieler Olaf Dröge begeben sich die Zuschauer auf eine wunderbare Reise mit spannenden, lustigen und berührenden Abenteuern. Text, Regie und Spiel: Olaf Dröge

Ort: Garten des Franziskanerklosters, Klosterstraße 3, Grafrath. Bei Regen: Wallfahrtskirche St. Rasso

Dauer ca. 45 Minuten, Eintritt € 2,-

Anmeldung: Tel. 08144 8247 oder
info@kulturverein-strasso.de

Veranstalter: Kulturverein St. Rasso in Kooperation mit Gemeinde Grafrath/Referentin für Kinder und Jugendliche.

Wir danken der Stiftung der Sparkasse Fürstenfeldbruck für die Unterstützung.


Samstag,

31. Juli 2021, 11-13 Uhr

Sonntag, 1. August 2021, 11 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr

„Sommerfrische in Grafrath“

Ein Spaziergang zu besonderen Orten – Fortsetzung

Das malerische Ampertal und unser idyllisch gelegener Ort zogen nach der Eröffnung der Eisenbahnlinie München – Memmingen Sommerfrischler, Künstler und wohlhabende Städter an. Mit der Schifffahrt auf der Amper bot sich eine weitere Attraktion für die Landpartie nach Grafrath.  Auf den Höhenzügen bei Wildenroth und Kottgeisering siedelten sich vermögende Münchner Bürger an, zahlreiche Villen mit verwunschenen Gärten und Parks entstanden.

Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr  laden wir Sie gerne wieder  ein, Interessantes über weitere der wunderbaren Villen und Gärten und ihre ehemaligen Besitzer zu erfahren. 

Begrenzt auf 15 Personen pro Führung

Treffpunkt: Parkplatz evangelische Kirche, Bahnhofstraße  

Anmeldung erforderlich: Bei Sybilla Rathmann  0170 – 4142 786 oder sam_rathmann@gmx.de

Veranstalter: Kulturverein St. Rasso e.V. und “Kulturprogramm der Gemeinde Grafrath“ Kulturreferentin Sybilla Rathmann


Mittwoch, 25. August 2021
Sonntag, 29. August 2021
10–12 Uhr
Kulturraum, Brucker Str. 3, Grafrath

Kinderprogramm:
Malen mit Fingerfarben auf Leinwand

Wir malen unter Anleitung von Diana Bach mit Fingerfarben auf Leinwand.

Für Kinder von 2-4 Jahren (mit Begleitperson).
Materialkosten: ca 15 €, Anmeldung unter rdbach2@online.de.

Veranstalter: Kulturprogramm Gemeinde Grafrath und Kulturverein St. Rasso e.V.


Sonntag, 3. Oktober 2021
 Schulaula Grafrath
16 Uhr

Carl Orff zum 125. Geburtstag

Lesung: Simone Schmid

Musik: Quartettsatz in h-Moll (1914)
Mitglieder des Puchheimer Jugendkammerorchesters

Eintritt frei – Spenden erwünscht

Anmeldung unter info@kulturverein-strasso.de oder 08144- 8247

Veranstalter: Kulturprogramm der Gemeinde Grafrath in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein St. Rasso e.V.


Freitag, 24. bis
Sonntag, 26. September 2021
 Michaelkirche Grafrath

Ausstellung
"WIE WUNDERBAR SIND DEINE WERKE"
Bilder und Skulpturen

Bilder und Skulpturen regionaler Künstler

Der Kulturverein St. Rasso veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Grafrath eine Ausstellung von Bildern und Skulpturen in den Räumen und im Hof der Michaelkirche, umrahmt von einem vielfältigen Programm – z.B. der Ausstellungseröffnung mit dem Frauenchor Cantiamo der Singgemeinschaft Grafrath.

Programm:

Freitag, 24. September 2021: 19 Uhr Ausstellungseröffnung
Samstag, 25. September 2021: 13 – 18 Uhr Ausstellung  / 18 Uhr : „Neue geistliche Schöpfungslieder“ mit Pfarrer Karl Mehl
Sonntag, 26. September 2021: 11 – 17 Uhr Ausstellung  / 17 Uhr

Musikalische Abendandacht der Evang.-Lutherischen Kirchengemeinde (Solist: Johannes Winterstein)

Wir laden alle Kunst- und auch Musik-Interessierten zu dieser Veranstaltung herzlich ein!
 
Wir bitten um Beachtung der aktuellen Pandemie-Regeln!
 
Veranstalter: Kulturverein St. Rasso in Zusammenarbeit mit der Evang.-Lutherischen Kirchengemeinde Grafrath


Samstag, 18. Dezember 2021,

16:00 Uhr
Wallfahrtskirche St. Rasso, Grafrath

Lesung „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma

Sprecher: Peter Seitz

Grafrather Stubnmusi

Eintritt ist frei, wir bitten um Spenden.

Die Spenden gehen an das „Projekt Omnibus“. 

Es gelten die aktuellen Pandemie-Regeln.

Wir bitten um Anmeldung unter info@kulturverein-strasso.de

oder unter Tel. 08144 – 8247.

Veranstalter: Pfarrverband Grafrath-Schöngeising, Kulturprogramm der Gemeinde Grafrath und Kulturverein St. Rasso